....kein Sport für Bewegungsmuffel!

„Agility“ – schon die Bedeutung und der Klang des Wortes (flink, schnell, Aktion) verspricht hohen Spaßfaktor. Fitness, schnelle Reaktion und ein gut eingespieltes „Mensch-Hund-Team“ sind in diesem Sport gefragt!

Mensch und Hund müssen sich hier perfekt, man kann sagen „blind verstehen“, um den vorgegebenen Parcours fehlerfrei und möglichst schnell zu bewältigen.

Der Hundeführer führt seinen Hund ausschließlich über Signale (Kommandos) und einer perfekt eingesetzten Körpersprache über den Hindernis-Parcours.

Konzentration und Geschicklichkeit von Mensch und Hund, sowie ein fundiertes Grundgehorsam, Vertrauen und eine enge Bindung des Hundes zu seinem Besitzer sind eine gute Voraussetzung für einen erfolgreichen Start in diesem Sport.


Der Hund sollte aufmerksam sein, über ein aktives, lern- und bewegungsfreudiges Wesen verfügen und Spaß am Rennen und Springen haben.

   Der Parcours setzt sich aus Hindernissen zusammen, die ihn je nach deren Aufstellung und dem Verlauf der Strecke seine Eigentümlichkeit geben, ihn mehr oder weniger komplex und mehr oder weniger schnell machen.

Die Strecke muss vom Hund in einer festgesetzten Basiszeit zurückgelegt werden sowie in einer festgesetzten Reihenfolge der Hindernisse.

Interesse bekommen? Einfach mal reinschnuppern! Vielleicht packt euch ja auch das Agility-Fieber!
SPASSFAKTOR IST GARANTIERT !

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Janina Bambach     
Tel.:  +49 9307 9884349 (ab ca. 20.00 Uhr)
Mobil: +49 173 73 41 029
E-Mail:

 

 

Übungszeiten      
Montags 18:30 Uhr -  20:00 Uhr Gruppe 1
Donnerstags 18:30 Uhr -  20:00 Uhr Gruppe 2