Ab dem 21. September 2016 haben wir das „Alltagstraining“ neu in unserem Programm.

In dieser Gruppe beschäftigen wir uns mit den alltäglichen Problemen, die unserer Mensch-Hund-Leben so mit sich bringt.
In kleinen Gruppen üben wir die vielen kleinen Dinge, die für den jeweiligen Alltag von Bedeutung sind. Das kann das Laufen an lockerer Leine sein, Festigung der Grundkommandos, die Körperpflege, der Tierarztbesuch, Anti-Jagdtraining, Maulkorbtraining,  sinnvolle Beschäftigung, Begegnungen mit Artgenossen, Menschen, anderen Tieren und Fahrzeugen, etc..

Da Verhalten nicht grundlos auftritt, möchte Yvonne Euch helfen die Schwierigkeiten Eures Hundes in den jeweiligen Situationen zu erkennen und Hilfestellungen bei der Lösung der Probleme geben. Zu diesem Zweck beschäftigen wir uns in diesem Kurs auch mit der Körpersprache der Hunde, der Menschen sowie der Kommunikation mittels Signal und Handzeichen.

Im Training arbeiten wir mit kurzer (3m) und mit langer (5m+) Leine. Die lange Leine wird ausschließlich am Geschirr befestigt! Bitte bringt auch Spielzeuge bzw. Leckerchen für die Hunde mit. Wer mit dem Clicker arbeitet (oder dies lernen möchte) kann ihn gerne mitbringen. Der Kurs findet 14 tägig Mittwochs um 18.00 Uhr statt.

An diesem Kurs können auch gerne sogenannte „Problemhunde“ teilnehmen. Bitte hierzu eine kurze Vorabinfo an Yvonne.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Yvonne Hönle  
Mobil: +49 171 1760035
E-Mail:

 


Übungszeiten
   
Mittwochs, alle 14 Tage 18.00 Uhr - 20:00 Uhr